Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

  Bereich Gefäßchirurgie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
haus 60a
 

Fachbereich Gefäßchirurgie

Herzlich Willkommen!

Unser Hauptanliegen ist die Prophylaxe, Diagnostik und Therapie unterschiedlicher Erkrankungen am Gefäßsystem.

In unserer Abteilung versorgen wir ein großes Spektrum der Erkrankungen des Gefäßsystems. Die Klinik verfolgt ein integratives Konzept: Spezialisten aus den Bereichen der operativen Gefäßchirurgie, der interventionellen Behandlung und der konservativen Therapie arbeiten eng zusammen. Die Schwerpunkte liegen in der Behandlung der Einengungen der Halsschlagader, der Aussackungen der Bauchschlagader (Aneurysmen), und der arteriellen Verschlusskrankheit der Becken- und Beinarterien (pAVK, "Raucherbein"). Darüber hinaus betreuen wir Dialysepatienten zur Anlage oder Korrektur des Dialysezuganges (Shunt). Auch seltene Erkrankungen wie maligne Gefäßtumore oder Missbildungen gehören zu unserem Spektrum.

Dabei nutzen wir die modernen Verfahren der offenen und endovaskulären (z.B. Stent) Chirurgie.

Zur Diagnostik kommen die Standarduntersuchungsverfahren wie eine ausführliche Anamnese-Erhebung und klinische Begutachtung, als auch apparative Verfahren wie Doppler- und Duplexsonografie, Schnittbildverfahren (Computer- und Magnetresonanztomografie) und Angiografie zum Einsatz. Spezielle Diagnoseverfahren sind je nach Krankheitsbild individuell planbar.

Wir bieten eine regelmäßige Anbindung an eine gefäßchirurgische Spezialsprechstunde, damit Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite haben und Sie trotz einer Gefäßerkrankung aktiv Ihr Leben gestalten können.

Bei komplexen Fragestellungen arbeiten wir interdisziplinär im Gefäßzentrum mit anderen Fachabteilungen zusammen. In regelmäßigen Fallkonferenzen erarbeiten wir für Sie ein individuelles Behandlungskonzept.

Als Arbeitsbereich einer Universität nehmen wir außerdem an klinischen Studien teil und veröffentlichen Publikationen sowie aktive Beiträge bei nationalen und internationalen Kongressen.

Zusätzlich hegen wir ein besonderes Interesse an studentischer Lehre und Weiterbildung angehender Gefäßchirurgen. Es bestehen im Fachbereich die vollen Weiterbildungsermächtigungen für die Gefäßchirurgie und Phlebologie.

Nähere Informationen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Einen angenehmen Aufenthalt und baldige Genesung wünschen

 

Ihr Prof. Dr. med. Z. Halloul & das gesamte Team der Gefäßchirurgie

Letzte Änderung: 20.06.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt

Ambulanz/ Terminvergabe:

Haus 60A, Ebene 1

Montag - Freitag  8-15 Uhr
Tel.: 0391 / 67 21412
Fax  0391 / 67 21274

Station CHG2:

Haus 60A, Ebene 5
Tel.: 0391 / 67 15526
Fax 0391 / 67 21423
 

Sekretariat:

Frau I. Vogel
Tel.: 0391 / 67 15666
Fax 0391 / 67 14318
 

Konsilanforderung:

Montag - Freitag  8-15 Uhr
über Fax der Ambulanz

Dienstzeit:
über Dienstnummer 800-100

Fremdzuweisung:

Anmeldung über Station CHG2
Tel.: 0391 / 67 15526

oder

Sekretariat
Tel.: 0391 / 67 15666

oder

Zentrale Notaufnahme
Tel.: 0391 / 67 15601

Notfall 24h

Zentrale Notaufnahme
Tel.: 0391 / 67 15601